Skip to main content

Reisebericht – Musical „Der Glöckner von Notre-Dame“ in Berlin

am 16.09.2017

Pünktlich 7.30 begann unsere Fahrt am Schwedensteg mit den Busfahrern Dieter und Peter nach Berlin.

Die Stimmung im Bus war ausgezeichnet. Unterwegs mundete allen Kaffe und Zwetschgenkuchen.  Pünktlich 12.15 Uhr erreichten wir unsere Haltestelle am Bahnhof Zoo in Berlin. Nach einer Wegbeschreibung zum Theater des Westens hatten die Gäste Freizeit und benutzten diese fast alle zum Mittagessen, wozu reichliche Möglichkeiten rund um die Kaiser Wilhelm- Gedächtnis- Kirche vorhanden waren.

Die Vorstellung des Musicals „Der Glöckner von Notre Dame“ hat uns alle sehr begeistert, tolles Bühnenbild, Qualität der Sänger und Musiker war einfach genial.

Pünktlich waren alle wieder am Bus und wir konnten unsere Heimreise nach Kulmbach bzw. zu den Unterwegs-Haltestellen antreten.

Der Ausschank des Proseccos im Bus hob nochmals die Stimmung, die sowieso schon sehr gut war.  

Wir erreichten 22.15 Uhr wieder Kulmbach. Die Meinung von allen Gästen:

„Es war eine gelungene Fahrt, dass möchten wir wieder mal machen.“

 

Gisela Findeisen