Skip to main content

Ein toller Tag in Leipzig!

Manchmal erweisen sich Wechsel auch als Riesenglücksfall: Frau Ludwig, die kurzfristig als Stadtführerin einspringen musste, erwies sich als großer Gewinn für den Kurztripp der Schaffranek-Truppe nach Leipzig. Routiniert lotste sie den Rabenstein-Bus durch die sächsische Metropole und erzählte, erzählte, erzählte: Von der Entwicklung des Zoos  bis zu den Mietpreisen, von der Geschichte, wie es zur Gründung von RB Leipzig kam bis zur erfreulichen Bevölkerungsentwicklung durch den guten Ruf der UNI. Die Reiseteilnehmer erlebten so trockenen Fußes einen überaus informativen Überblick, der durch einem kurzen Spaziergang durch die Innenstadt ergänzt wurde und mit einer gemütlichen Einkehr in „Auerbachs Keller“ endete. Und dann als Krönung des Tagesausflugs: Beethovens 9. Sinfonie im Gewandhaus mit dem MDR Rundfunkorchester, Gewandhaus-Chor, Gewandhaus-Kinderchor und vier wunderbaren Solisten. Kurz nach Mitternacht war man zurück. Ein toller Tag für alle!

Kulturreise Leipzig "Das Große Konzert zum Jahreswechsel"

Wie beurteilen Sie? Noten 1 – 5 (sehr gut bis mangelhaft)
Reiseunterlagen: 1,38
Bus Omnibus Rabenstein: 1,77
Busfahrer Peter Ascherl: 1,77
Reisebegleitung Jutta Lange: 1,08
Konzert Gewandhaus: 1,08
Restaurant Auerbach’s Keller: 1,77
Stadtführung: 1
Programmablauf: 1,17
Wie zufrieden sind Sie mit der Reise? 1,38
Gesamteindruck:
Preis-Leistungsverhältnis:  2,09
Gesamt 1,45