Skip to main content
- Durchführungsgarantie -
Diese Reise wird auf jeden Fall von uns durchgeführt.

Madeira - Wandern auf der „Insel des ewigen Frühlings“ - im Herbst

02.10.2018 - 09.10.2018

Madeira – Trauminsel im Atlantik! Nicht umsonst wird Madeira die Blumeninsel im Atlantik genannt. Die Insel bietet alles was das Wandern ausmacht: blühenden Liebreiz, wilde und schroffe ursprüngliche Landschaften, eine wunderschöne Felsküste, Vulkangebirge mit Wasserfällen und tiefe Schluchten, malerische Fischerdörfer und eine üppige subtropische Pflanzenwelt. Erleben Sie gemeinsam mit unserem beliebten und erfahrenen Wanderführer Oliver den schwimmenden Garten im Atlantik. Seit über 15 Jahren führt er unsere Wandergruppen auf Madeira und wird Ihnen „seine“ Insel auf eine besondere Weise näherbringen. Eine Reise auf die Blumeninsel im Atlantik, die Sie so schnell nicht vergessen werden.

 Anforderungen: Längere Abstiege sowie längere Anstiege, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

"Madeira - Insel des Frühlings. Ich freue mich ganz besonders diese Reise mit Ihnen zu erleben.

Kristin Schaffranek - Ihre Reisebegleitung

 

Kristin Schaffranek

Ihre Reisebegleitung

Reiseverlauf:

Sie reisen individuell zum Flughafen Nürnberg an oder nehmen unseren Bustransfer in Anspruch (gegen Aufpreis). Wir fliegen nach Funchal und werden per Bus zu unserem schön gelegenen Hotel Savoy Calheta Beach**** gebracht. Am Abend begrüßt uns unser Wanderführer Oliver bei einem Welcome - Drink und informiert uns über das Programm der bevorstehenden Woche. Während der gesamten Reise wohnen wir im Hotel Savoy Calheta Beach ****. Das stilvolle und moderne Haus besticht durch die beeindruckende Lage direkt am Atlantik. Das Hotel ist das einzige Hotel auf Madeira, das direkt am kleinen Sandstrand liegt. Das Hotel bietet Haupt -und a la carte – Restaurant (gegen Aufpreis), verschiedene Bars, Sonnenterrasse mit Süßwasser – Pool sowie Hallenbad. Liegen, Sonnenschirme und Pooltücher sind am Pool inklusive. Liegen und Sonnenschirme am Strand gegen Gebühr . Es erwarten Sie modern, mit hellen Möbeln eingerichtete Zimmer mit Bad / WC (Föhn), Telefon, Sat – TV (mit dt. Programm und Musikkanal), Mietsafe, Minibar, Klimaanlage (kalt / warm), Balkon und auf Wunsch Meerblick. Vom Hotel aus starten wir zu vielen interessanten Touren und lassen uns die „Perle des Atlantiks “ von ihrer schönsten Seite zeigen. Wir können uns auf landschaftlich einzigartige Bilder freuen. Geführt werden die Wanderungen von unserem erfahrenen Wanderführer Oli, der schon über 20 Jahren auf Madeira lebt, und uns vor Ort viele weitere Informationen zu Land und Leuten geben wird.

Nach dem Frühstücksbuffet machen wir uns auf zu unserer ersten gemeinsamen Wanderung. Die Levadawanderung führt uns in eine Höhe von 500 m oberhalb der Süd-Westküste Madeiras. Wir wandern durch einsame Täler mit üppiger Vegetation, die sich ständig abwechseln. Beim Anblick der beeindruckenden Bewässerungskanäle (Levadas) müssen wir den Landwirten, die diese bis 1960 anlegten, hohen Respekt zollen. Unsere heutige Wanderung endet an der Costa Verde, an der wir mit interessanten Ausblicken auf den Bananenanbau von Madalena do Mar belohnt werden. Rückfahrt zu Hotel.

Weglänge: 12 km Reine Gehzeit: ca. 3 – 4 h

Nach dem Frühstücksbuffet holt Sie Ihr örtlicher Reiseleiter zur Rundfahrt nach Funchal ab (gegen Aufpreis). Bereits Kaiserin Sissi ließ sich vom Zauber Funchals einhüllen. Ein Besuch der großen Markthalle in Funchal darf natürlich nicht fehlen. Sehen und schmecken Sie Fruchtarten, die Sie bislang nicht kannten. Die wunderschöne Altstadt mit ihren alten Häusern und der Kathedrale mitten in der Altstadt. Auffallend ist, dass die Straßen aus kleinen Lavasteinen angelegt sind. Und all dies, Stein bei Stein und mit der Hand ! Sie werden es erleben. Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

Wir beginnen unseren Weg in einer der ganz frühen Ortschaften Madeiras – Maroccos. Diese wurde von den ersten Sklaven im Tal des heutigen Machico´s gegründet. Während eines kleinen Anstieges wird uns das harte Leben der Landwirte vor Augen geführt. Nach dem Erreichen der Boca do Risco (Levada) führt uns der Weg in die atemberaubende Felswelt der Nordküste. Bei den spektakulären Ausblicken auf den Atlantik und auf die Nachbarinsel Porto Santo kann man sich gar nicht vorstellen, dass von dort schon Mitte des 16. Jahrhunderts die Bauern ihren Wein zum Hafen von Machico trugen. Wir beschließen diesen Tag in der gemütlichen Ortschaft Porto da Cruz, in der uns die Möglichkeit gegeben wird, die alte Zuckerrohrfabrik und das Meerwasserschwimmbad zu besuchen.

Weglänge: ca.11 km Reine Gehzeit: ca. 3 – 4 h

Nach dem Frühstücksbuffet starten wir zu der Wanderung, die 1999 zur schönsten Höhenwanderung Europas gekürt wurde. Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der dritthöchste Gipfel Madeiras, der Pico do Arreiro. Mit seinen 1812 m ist er schon sehr imposant. Der Ausblick, der sich uns bieten wird, ist jeden Meter des Anstieges wert. Wir steigen herab zum Fuße des Pico das Torres, um dort durch einige Tunnel den Anstieg zum höchsten Punkt Madeiras zu starten, dem 1862 m hohen Pico Ruivo do Santana. Unterhalb des Gipfels gibt es eine einmalig gelegene Hütte, in der wir uns mit einem Poncha stärken. Anschließend werden wir gemeinsam das Dach Madeiras erklimmen. Der Rückweg führt uns zur Achada do Teixera, wo wir diese Wanderung beenden.

Weglänge: 9 km       Reine Gehzeit : 4 – 4,5h

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Sie können die Annehmlichkeiten des Hotels nutzen und den Tag nach Ihren Vorstellungen gestalten. Nach einem ausgiebigen Frühstück vom Buffet geht es los zu unserem Ganztagesausflug. Bei der Busfahrt erhalten wir von unserem Reiseleiter eine Einführung zu Land und Leuten und eine Übersicht über das geplante Programm. Wir fahren über den Poio Pass in das Naturschutzgebiet Ribeiro Frio, wo die Vegetation der Insel am ursprünglichsten ist. Hier wachsen u.a. Mahagoni-, Lorbeer- und Maiblütenbäume sowie Baumheide, die schon die Entdecker der Insel vorfanden. Weiter fahren wir nach Santana, dem Ort mit den berühmten Stroh gedeckten Häuschen. Unterwegs Gelegenheit zum Mittagessen. Wir fahren vorbei am Adlerfelsen Penha de Aguia nach Porto da Cruz, dem Zentrum des Zuckerrohranbaus. Über den Portela Pass führt uns der Weg nach Machico, dem ältesten Ort der Insel. Am Abend erwartet uns ein landestypisches madeirensisches Abendessen.

Unser Wanderführer holt Sie nach dem Frühstücksbuffet zu Ihrer letzten Wanderung ab. Eine fantastische Wanderung entlang einer Levada erwartet Sie, angelegt um die Ortschaften Calheta und Ribeira Brava. Wir beginnen unsere Tour unterhalb der Hochebene Paul da Serra im Süden der Insel. Nachdem wir einige Wasserfälle hinterquert haben, steigen wir erstmals 160 m auf, um einen ersten Blick auf die Nordseite der Insel zu bekommen. Der weitere Weg führt uns über eine längere Ebene, von der aus wir die Natur besonders genießen können. Ein weiterer kleiner Aufstieg bringt uns zu dem Punkt, von dem aus wir die Hochebene erblicken können. Genau hier, an der Bica da Cana, werden wir rasten. Der Blick auf die gesamte Hochebene und die angrenzenden Berge im Osten der Insel wird uns zum Staunen bringen. Unser Weg führt uns über die Hochebene auf den höchsten Punkt der Paul da Serra. Nachdem wir die leichten 100 Höhenmeter geschafft haben, liegt uns im wahrsten Sinne des Wortes das Hochplateau zu Füssen. Nach dem kurzen Abstieg folgen wir einer kleinen Levada, um dann die Wanderung zu beschließen.

Weglänge: ca. 11 km       Reine Gehzeit: 4 h

Heute heißt es leider Abschied nehmen von einer zauberhaften Inselwelt. Sie werden feststellen, dass die Woche viel zu schnell vergangen ist. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Nürnberg.

Die HolidayCheck AG betreibt das größte deutschsprachige Hotelbewertungs- und Buchungsportal für Reise und Urlaub im Internet. HolidayCheck bewertet unser ausgesuchtes

Savoy Calheta Beach

83% Weiterempfehlung

zur Bewertung

Nach jeder Reise lassen wir unsere Teilnehmer die Reise bewerten.  Unsere Kunden bewerteten die Reise 

Wanderreise Madeira 2017

mit 1,39 Gesamtempfehlung

zur Bewertung & Reisebericht 2017

Leistungen:
  • Nonstop Flug mit Germania
  • ab/bis Nürnberg
  • alle Steuern und Sicherheitsgebühren  (Stand September 2017)
  • Reisebegleitung ab / bis Kulmbach
  • 7 Nächte im Hotel Savoy Calheta Beach****
  • 7 x Frühstück in Buffetform
  • 6 x Abendessen ebenfalls Buffet mit Front – Cooking
  • 1 x landestypisches Abendessen im regionalen Lokal
  • 4 professionell geführte Wanderungen lt. Programm durch unseren langjährigen Wanderführer Oli
  • Bustransfers zu Start & Ziel der
  • Wanderungen
  • Infostunde vor der Reise
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Welcome - Drink

Nicht enthaltene Leistungen:

  • dazubuchbare Ausflüge
  • Bustransfer zum / vom Nürnberg
  • Versicherungen
Preise:

ab 1.148,- € pro Person im Doppelzimmer

weitere Preise und Konditionen entnehmen Sie bitte unserem PDF-Programm

Programm & Anmeldeformular


Hier als PDF downloaden.