Skip to main content
Wichtige Info: Reise ausgebucht - Keine Warteliste mehr möglich
Leider ist diese Gruppenreise bereits ausgebucht.

St. Petersburg - Das Venedig des Nordens

25.07.2018 – 29.07.2018

"Ich durfte bereits ein Jahr in Russland zusammen mit meinem Mann verbringen und kenne die Sitten und Besonderheiten Russlands – ich freue mich zusammen mit Ihnen auf Entdeckertour durch St. Petersburg zu gehen!  - Ihre Reisebegleitung

Anja Gimpel-Henning - Ihre Reisebegleiterin

 

Anja Gimpel-Henning

Ihre Reisebegleitung

Reiseverlauf:

Auf Wunsch gemeinsamer Transfer zum Flughafen München oder individuelle Anreise. Sie fliegen mit Lufthansa nonstop nach St. Petersburg. Am Flughafen angekommen erwartet Sie bereits Ihre örtliche Reiseleitung. Während des Transfers zu Ihrem Hotel haben Sie Zeit um die ersten Eindrücke dieser überaus geschichtsträchtigen Stadt zu gewinnen. Gemeinsamer Zimmerbezug in unserem 4* Hotel Dostojewskij, danach Zeit zur freien Verfügung. Den ersten Tag lassen Sie bei einem gemeinsamen Abendessen im Hotel ausklingen, danach Übernachtung im Hotel.

Frühstück im Hotel. Für den heutigen Vormittag steht eine Stadtrundfahrt zur Übersicht durch die ehemalige Zarenstadt auf dem Programm. Entdecken Sie zusammen mit Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter die schönsten und interessantesten Ecken St. Petersburgs! Sie fahren vorbei am Schlossgarten, verschiedenen Museen und vielem mehr. Während der Rundfahrt haben Sie bei den Stopps Zeit, alle für Sie interessanten Sehenswürdigkeiten fotografisch festzuhalten. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. Fakultativ haben Sie am Abend die Möglichkeit an einer Schifffahrt inkl. Abendessen teilzunehmen, erleben Sie das Venedig des Nordens bei Sonnenuntergang von seiner schönsten Seite! Übernachtung im Hotel.

Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleiterin am Hotel abgeholt. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln und zu Fuß geht es durch die wunderschöne Stadt St. Petersburg. Das historische Zentrum wird durch seine Prospekte, also breit angelegte Prachtstraßen deutlich aufgelockert. Keine engen Häuserschluchten, sondern sicht- und spürbare Weitläufigkeit bestimmt das Stadtbild. Verstärkt wird dieser Eindruck durch eine Vielzahl großer Plätze, wunderschönen Parks und zahlreicher Wasserwege, die sich wie feine Adern durch St. Petersburg ziehen. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Fakultativ bieten wir Ihnen den Besuch des Peterhofs an. Zusammen mit Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung fahren Sie zur russischen Palastanlage am Finnischen Meerbusen. Das ursprünglich von Peter I. errichtete und von seinen Nachfolgern ausgebaute Gelände gilt als „russisches Versailles“ und ist seit 1990 Weltkulturerbe der UNESCO. Nach einem Spaziergang durch die einzigartigen Parkanlagen mit einer Vielzahl traumhafter Springbrunnen und Fontänen geht es zurück zum Hotel. Übernachtung im Hotel.  

Frühstück im Hotel. Ihre Reiseleiterin erwartet Sie zum gemeinsamen Besuch der berühmten Eremitage. Im Archiv des Museums befinden sich fast drei Millionen Objekte, unter anderem archäologische Fundstücke sowie die neben dem Louvre in Paris und dem Prado in Madrid bedeutendste Sammlung klassischer europäischer Kunst. In mehr als 350 Sälen sind über 60.000 Exponate ausgestellt. Auch der Gebäudekomplex, der das Museum beherbergt und zu dem der berühmte Winterpalast gehört, wird heute zusammenfassend als Eremitage bezeichnet. Diese befindet sich am Ufer des Flusses Newa. Der Winterpalast beherbergt spektakuläre Räume aus der Ära der Zaren. Die Sammlung des Museums wurde auch mit der Privatsammlung gebildet, die die Zaren über mehrere Jahrhunderte zusammengetragen haben. Nach der Besichtigung können Sie zusammen mit der Reiseleitung zurück in die Stadt fahren oder individuell die schönsten Ecken dieser prachtvollen Palastanlage entdecken.

Nach dem Frühstück im Hotel erfolgt der Check-Out. Sie besichtigen mit Ihrer örtlichen Reiseleitung den Katharinenpalast. Der Palast von Katharina II. wurde Anfang des 18. Jahrhunderts gebaut und nach der Ehefrau von Peter dem Großen benannt. Die heutige Ausstellung zeigt die Geschichte des Palastbaus. Im Katharinenpalast ist zudem seit dem Jahr 2003 eine detailgetreue Kopie des legendären Bernsteinzimmers zu sehen, welches Sie bei einer Innenbesichtigung des prachtvollen Katharinenpalastes bestaunen können. Danach kurzer Spaziergang durch die romantische Parkanlage. Am Nachmittag gemeinsamer Transfer zum Flughafen mit anschließendem Rückflug mit Lufthansa nach München. Bustransfer nach Oberfranken (falls gebucht).

 

Unsere Reise wird von Anja Gimpel-Henning begleitet. Anja hat 1 Jahr mit ihrem Mann in Moskau gelebt und dabei natürlich auch die Möglichkeit wahrgenommen, St. Petersburg zu besuchen. Sie kennt aus dieser persönlichen Erfahrung die russische Mentalität und die Besonderheiten Russlands sehr gut.

Hotel Bewertung

Das Hotel-Bewertungsportal HolidayCheck bewertet unser ausgesuchtes Hotel mit - keine Bewertung vorhanden

Hotel Dostojewski

Hier geht es zur Hotelbewertung

Leistungen:

• Nonstop Flug mit Lufthansa ab/bis München nach St. Petersburg und zurück

• Hinflug 11:50 Uhr-15:30 Uhr • Rückflug 16:35 Uhr-18:20 Uhr

• inkl. aller Steuern, Sicherheitsgebühren (Stand Oktober 2017)

• alle angegebenen Transfers vor Ort

• 4 Hotelübernachtungen im 4**** Hotel Dostojewskij

• 4 x Frühstück im Hotel

• 1 x Abendessen im Hotel

• große, halbtägige Panorama - Stadtrundfahrt durch St. Petersburg

• geführter, informativer Stadtrundgang mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und zu Fuß

• Besichtigung der Eremitage und des Katharinenpalastes

• Inklusive aller Eintritte für die Besichtigungen und Audio Guides

• deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort

• ausführliche Reiseunterlagen

• Reisebegleitung ab/bis Kulmbach

Nicht enthaltene Leistungen:

• Bustransfer vom / zum Flughafen München

• Einreisevisum Russland

• Trinkgelder

• Reiseversicherungen

• Fakultativ-Ausflüge

 

 

Programmänderung vorbehalten! Mindestteilnehmerzahl 20 Personen

Preise:

ab 868,- € pro Person im Doppelzimmer

weitere Preise und Konditionen entnehmen Sie bitte unserem PDF-Programm

Programm & Anmeldeformular


Hier als PDF downloaden.