Skip to main content

Island im Juli

07.07.2018 - 14.07.2018

Erleben Sie bei dieser Rundreise Island wirklich: Sie starten mit einem spektakulären Wasserfall – dem Hraunfossar. Weiter geht Ihr Weg in den Norden Islands nach Akureyri. Entdecken Sie den Mývatn See mit seiner unglaublichen Vielfalt an Flora und Fauna, das Lava-Labyrinth – Dimmuborgir und den imposanten Vulkan Krafla. Am nächsten Tag machen Sie sich auf den Weg in den Osten der Insel nach Egilsstaðir, die Anfahrt dahin führt Sie über die Hochebene von Möðrudalsfjallgarðar wo Sie die Weite dieser Region auf sich wirken lassen können. Danach fahren wir entlang des größten Gletschers Europas Vatnajökull mit seinem National – und Naturschutzpark. Die üppige Landschaft der isländischen Südküste bietet mit dem Seljalandsfoss und dem Skógafoss ein paar der schönsten Wasserfälle. Natürlich darf auch der bekannten Nationalpark Thingvellir nicht fehlen, hier befinden sich der mächtige Geysir Strokkur und der Wasserfall Gullfoss, dessen Wasser sich über zwei Kaskaden in einen tiefen Canyon stürzt. Am letzten Tag in Island erkunden Sie die Hauptstadt Reykjavik – die nördlichste der Welt. Schlendern Sie durch die Straßen und erfahren Sie mehr über die historische Bedeutung von Reykjavík. Kommen Sie mit uns auf ein Abenteuer in Island.

Silke Frank - Ihre Reisebegleitung

 

Silke Frank

Ihre Reisebegleitung

Reiseverlauf:

Heute geht es per Bustransfer nach Nürnberg zum Flughafen (falls gebucht). Wir fliegen mit Germania nach Reykjavik. Dort angekommen, erwartet Sie bereits Ihr Bus zum gemeinsamen Transfer nach Vogar zum gebuchten Hotel. Übernachtung im Hotel.

Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Rundreise mit einem Klassiker – dem Golden Circle. Ihr Weg führt Sie über eine der eindrucksvollsten Panoramastrecken Europas. Wir fahren vorbei an Vulkankratern, heißen Quellen und uralten Kulturgütern. Im Golden Circle befinden sich drei der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Islands – der Nationalpark Thingvellir, den Geysir Strokkur und eine der schönsten Wasserfälle des Landes – Gullfoss. Lassen Sie sich überraschen und entdecken Sie eine der schönsten Gegenden Islands. Weiterfahrt zum Hotel in Borgarnes, gemeinsamer Check in und Übernachtung im Hotel.

Nach dem Frühstück geht es weiter zu einem wunderschönen Wasserfall dem Hraunfossar - auf einer Länge von ca. 700 Meter strömt in über hundert kleinen Wasserfällen schäumend und sprudelnd Wasser aus dem schwarzen Gestein des ca. 1.000 Jahre alten Lavafeldes Hallmundarhraun. Anschließend führt Sie Ihr Weg weiter hinauf in den Norden. Bevor Sie die Hauptstadt des Nordens, Akureyri erreichen, erhaschen Sie einen Einblick, wie es gewesen sein muss, in den Torfhöfen zu wohnen, die den Isländern Jahrhunderte als Behausung in dem unwirtlichen Klima der Insel im Atlantik dienten. In Akureyri angekommen fahren Sie zu Ihrem gebuchten Hotel, gemeinsamer Check-in und Übernachtung im Hotel.

Heute machen Sie sich nach dem Frühstück auf den Weg zum einzigartigen Mývatn See, der eine unglaubliche Vielfalt an Flora und Fauna aufweist. Entdecken Sie Dimmuborgir, das Lava-Labyrinth. Sehen Sie die zahlreichen Pseudokrater von Skútustaðir, bewundern Sie die zahllosen Zugvögel, die sich auf den Gewässern tummeln und den isländischen Sommer zur Brut und Aufzucht nutzen. Lernen Sie mehr über das geothermal aktive Feld von Námaskarð, bevor Sie den imposanten Vulkan Krafla besichtigen. Anschließend Rückfahrt nach Akureyri zum Hotel und Übernachtung.

Bevor Sie sich heute auf den Weg gen Osten machen, haben Sie die Gelegenheit die sanften Riesen des Atlantiks kennenzulernen, wenn Sie an einer Whale Watching Bootstour (fakultativ) teilnehmen. Der Norden Islands ist eine perfekte Gegend, um zahlreiche Wale, aber auch Delfine und andere Meeresbewohner und Meeresvögel zu beobachten. Anschließend führt Sie Ihre Reise nach Egilsstaðir, die Hauptstadt des Ostens. Dabei heißt es, der Weg ist das Ziel. Lassen Sie während der Fahrt über die karge Hochebene von Möðrudalsfjallgarðar die Weite dieser Region auf sich wirken. In Egilsstaðir angekommen, gemeinsamer Check-in im Hotel und Übernachtung.

Nach dem Frühstück führt Sie heute Ihr Weg zu den Gletscherlandschaften Islands. Zunächst fahren Sie entlang des größten Gletscher Europas dem Vatnajökull im National – und Naturschutzpark. Großartige Gletscher- und Eisbergformationen sehen Sie hautnah an der weltberühmten Gletscherlagune Jökulsárlón. Hier haben Sie die Gelegenheit auf eine Bootstour (fakultativ) zu gehen, um dem magischen Blau der Eisberge noch näher zu kommen. Zuvor machen Sie einen kurzen Stopp im hübschen Dörfchen Höfn. Anschließend fahren Sie weiter zu einer der Siedlungen Island - Kirkjubæjarklaustur, gemeinsamer Check-in im Hotel und Übernachtung.

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Element - Wassers. Die üppige Landschaft der isländischen Südküste bietet mit dem Seljalandsfoss – hinter dem man übrigens laufen kann – und dem Skógafoss ein paar der schönsten Wasserfälle. Außerdem sehen Sie die beeindruckenden Lava- und Basaltformationen an der schwarzen Sandküste von Reynisfjara. Entdecken Sie das malerische Örtchen Vík, dem südlichsten Punkt Islands. Weiterfahrt zum Hotel an die Südküste, gemeinsamer Check-in und Übernachtung.

Heute fahren Sie in die Hauptstadt der Insel – die nördlichste der Welt. Schlendern Sie durch die Straße, sehen Sie die architektonisch besondere Harpa, Sitz des Sinfonieorchesters und erfahren Sie mehr über die historische Bedeutung von Reykjavíks für die Besiedlung Islands damals und die kulturelle sowie gesellschaftliche Bedeutung von heute. Reykjavik - eine junge dynamische Stadt, mit einer alten isländischen Geschichte. Reykjavik ist kultureller Mittelpunkt mit vielen Museen und Galerien, kleine Boutiquen mit kreativer isländischer Designer-Mode, gemütliche Cafés, Bistros und Kneipen in denen man gut verweilen kann. Auch kulinarisch hat Reykjavik viel zu bieten - in den zahlreichen Restaurants der Stadt kommen Feinschmecker voll auf ihre Kosten. Am späten Abend erfolgt der Transfer zum Flughafen, gemeinsamer Check-in bei Germania und Rückflug nach Nürnberg.

An frühen Morgen kommen Sie in Nürnberg an, hier erwartet Sie bereits Ihr Transferbus (falls gebucht) zur Rückfahrt nach Oberfranken.

Leistungen:
  • Nonstopflug mit Gemania Fluggesellschaft ab/bis Nürnberg
  • alle Steuern und Gebühren (Stand Oktober 2017)
  • Momentane Flugzeiten Hinflug: 20:00 – 21:50 Uhr Rückflug: 23:40 – 05:25 Uhr
  • 7 Übernachtungen in landestypischen Hotel inkl. Frühstück
  • Qualifizierte, deutsch-sprachige Reiseleitung während der gesamten Rundreise
  • Alle Eintritte und Besichtigungen laut Reise-programm
  • Transfers und Rundreise im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
  • Reisebegleitung ab/bis Kulmbach
  • Ausführliche Reiseunterlagen

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Reiseversicherungen
  • Hin- und Rücktransfer Flughafen Nürnberg
  • Fakultative Ausflüge
Preise:

ab 2.048,00 € pro Person im Doppelzimmer.

weitere Preise und Konditionen entnehmen Sie bitte unserem PDF-Programm

Programm & Anmeldeformular


Hier als PDF downloaden.