Skip to main content
- Durchführungsgarantie -
Diese Reise wird auf jeden Fall von uns durchgeführt.

AIDAluna - Premium-Kreuzfahrt „Nordeuropa"

10.07.2018 - 28.07.2018

Kiel – Orkney-Inseln – Island/Reykjavik – Island/Isafjöröur – Island/Akureyri – Arktis/Spitzbergen – Nordkap/Honnigsvag – Hammerfest – Tromsö – Lofoten – Bergen – Kiel

Spektakuläre Kontraste! Nordeuropa eröffnet Ihnen grenzenlose Erlebnisvielfalt. Wohl nirgendwo sonst auf der Welt liegen Feuer und Eis, wilde Bergwelten und liebliche Täler, faszinierende Naturschauspiele so dicht beieinander. AIDAluna bringt Sie in 17 Tagen zu den schönsten und aufregendsten Inseln und Städte die Norwegen und die Arktis zu bieten haben. Kommen Sie mit uns auf eine der spektakulärsten Reisen in den hohen Norden.

Entdecken Sie mit uns wilde Bergwelten, liebliche Täler und faszinierende Naturschaupiele. Wir freuen uns sehr diese Reise mit Ihnen machen zu dürfen. 

 

Kristin Schaffranek - Ihre Reisebegleitung

Melanie & Kristin Schaffranek

Ihre Reisebegleitung

Reiseverlauf:

Gemeinsame Busanreise im komfortablen Reisebus nach Kiel. Während der Fahrt machen wir ausreichend Pausen und kommen am Nachmittag in Kiel an. Gemeinsamer Check In im gebuchten Mittelklassehotel. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Stadtführer zum geführten Rundgang durch Kiel. Mit seinem Flair und maritimen Charme ist Kiel die Metropole in Schleswig-Holstein. Sie bietet Ihren Gästen Stadtleben pur, mit tollen Shopping-, Kultur-, und Naturerlebnissen. Gehen Sie auf Entdeckungstour und genießen Sie Ihren Aufenthalt in der Fjördestadt an der Ostsee. Nach dem Rundgang haben Sie die Möglichkeit für ein individuelles Mittagessen. Danach bringt Sie der Bus zum Hafen. Check in auf der AIDAluna. An Bord angekommen haben Sie Zeit sich mit den Gegebenheiten Ihres neuen Zuhauses für die nächsten Tage vertraut zu machen. Am Abend heißt es dann „Leinen los“ wir gehen auf große Fahrt.

Erst einmal zur Ruhe kommen – finden Sie an Ihren Seetagen Entspannung – ganz individuell.

Der Alltag ist in unendliche Ferne gerückt. Am Vormittag treffen wir uns zum gemeinsamen Schiffsrundgang, um die AIDAluna näher kennen zu lernen. Vor dem Abendessen stoßen wir bei einem gemeinsamen Welcome Cocktail auf unsere große Reise an.

Natur, so weit das Auge reicht! Auf den rauen Orkney-Inseln fühlen sich neben riesigen Seevogelkolonien auch Bewohner mit dickem Fell rundum wohl. Die Orkney Inseln sind ein Archipel mit 70 Inseln, von denen 20 bewohnt sind und das schon seit 8500 Jahren. Im 9. Jahrhundert wurden die Inseln von den Norwegern annektiert. Noch immer kann man diesen Teil der Geschichte in der stark skandinavisch anmutenden Flagge und auch der Norse Sprache erkennen. Im 15. Jahrhundert kehrte das Archipel wieder zurück zur schottischen Krone. 

Heute finden Sie am Seetag Entspannung – ganz individuell. Von aktiv bis Wellness, von kulinarisch bis Fitness – die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Es gibt nur Sie, den herrlichen Meerblick und Ihr ganz persönliches Wohlfühlprogramm. Ob vollkommene Entspannung oder aktive Erholung – der Body & Soul Bereich an Bord von AIDA eröffnet Ihnen grenzenlose Möglichkeiten, um neue Energie zu tanken.

Die Insel aus Feuer und Eis verspricht Faszination hoch drei. Reykjavík ist eine der kleinsten Hauptstädte in Europas. Von Reykjavik aus erreicht man den sehenswerten Nationalpark Thingvellir, den Gullfoss Wasserfall und den Geysir Strokkur. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Hallgrímskirkja. Mit dem Bau der Kirche wurde bereits 1945 begonnen. Doch erst 1986 konnte sie eingeweiht werden. Sie ist mit 1.200 Sitzplätzen das größte Gotteshaus Islands. Der Glockenturm ist 73 m hoch und bietet einen schönen Ausblick über Reykjavik. Sehenswert sind auch Dómkirkjan, der Stadtsee Tjörnin und das neue Rathaus, in dessen Erdgeschoss eine große, dreidimensionale Islandkarte steht. Alle diese Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Altstadt. Ob durch das endlose Tageslicht im Sommer oder die spektakulären Nordlichter im Winter beleuchtet, hat sich Reykjavík zu einem beliebten Reiseziel für alle Jahreszeiten entwickelt.

Isafjöröur liegt, eingefasst von den schroff abfallenden Berghängen des Eyrarfjall und des Kirkjubólsfjall. Die Stadt bildet das Wirtschafts- und Verwaltungszentrum der Westfjorde. Die Sandbank, die den Ort trägt, wurde immer wieder aufgeschüttet, um Neuland zu bilden. Somit hat sich die Fläche der Stadt kontinuierlich vergrößert, die Halbinsel reicht heute fast von einem Ufer des Fjords zum anderen, wobei ein wirkungsvoll geschützter Hafen entstand. In der Aðalstræti befindet sich die Kunstgalerie Slunkariki, wo Werke internationaler sowie isländischer Künstler gezeigt werden. Sehenswert sind auch die eigenwillige, ockerfarbene Betonkirche und der daran anschließende Friedhof. Der an der östlichen Mündung des Skutulsfjörður gelegene rot-gelbe nur etwa fünf Meter hohe Leuchtturm Arnarnesviti wurde 1902 errichtet.

Akureyri liegt am Ufer des weit ins Land hineinreichenden Fjords Eyjafjörður und des Flusses Glerá. Akureyri liegt nur rund 50 Kilometer südlich des Nördlichen Polarkreises. Die Stadt eignet sich gut als Ausgangspunkt zu anderen Sehenswürdigkeiten im Norden Islands, etwa zu den Wasserfällen Aldeyjarfoss und Goðafoss sowie zum See Mývatn mit seinen vulkanischen Erscheinungen und nach Húsavík zur Walbeobachtung. Vor der Stadt Akureyri im Fjord Eyjafjörður liegen weiße Raucher (hydrothermale Quellen). Das Bild der Stadtmitte von Akureyri ist stark durch die evangelische Kirche oberhalb der Stadtmitte geprägt. Die Kirche wird schlicht als Akureyrarkirkja bezeichnet. Sie wurde von dem isländischen Architekten Guðjón Samúelsson entworfen und am 17. November 1940 eingeweiht.

Finden Sie an Ihren Seetagen Entspannung – ganz individuell. Von aktiv bis Wellness, von kulinarisch bis Fitness – die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Es gibt nur Sie, den herrlichen Meerblick und Ihr ganz persönliches Wohlfühlprogramm. Ob vollkommene Entspannung oder aktive Erholung – der Body & Soul Bereich an Bord von AIDA eröffnet Ihnen grenzenlose Möglichkeiten, um neue Energie zu tanken.

Der zu Norwegen gehörende Archipel mit der gleichnamigen Hauptinsel liegt wie ein Siedlungsvorposten in der Arktis. Abgelegen, geheimnisvoll, extrem – das sind die Eigenschaften der Insel Spitzbergen. An der Packeisgrenze gelegen und von Eis, Wind und Meer gezeichnet, beheimatet Spitzbergen neben einer faszinierenden Tierwelt sowie atemberaubenden Fjord- und Gletscherlandschaften auch verlassene, nahezu geisterhafte Bergbaustädte und Walfangstationen vergangener Zeiten. Die bunten Holzgebäude des Hauptortes Longyearbyen wirken wie Spielzeughäuser, aber lassen Sie sich überraschen. Der Ort bietet eine erstaunliche Auswahl an Cafes, Geschäften und Galerien. Wie wäre es mit einem Einkaufsbummel ganz nah am Nordpool? Tierfans können bei einer Fahrt mit dem Schnellboot oder bei einem Ausflug ins Inselinnere nach Seehunden, Eisbären und Rentieren Ausschau halten.

Genießen Sie den Tag an Bord der AIDAluna, lassen Sie sich noch einmal die frische Seeluft um die Nase wehen. Erholen Sie sich von den letzten beiden anstrengenden Tagen und lassen Sie die Reise Revue passieren. Beginnen Sie den Tag mit einem ausgedehnten Frühstück an Deck, genießen Sie mittags marktfrisch angerichtete Spezialitäten und Salate und tauchen Sie bei den abendlichen Themen-Buffets in immer wieder neue Geschmackswelten ein. Um ca. 23:00 Uhr kommt Ihr Schiff am Nordkap / Honnigsvag an.

Wenn Sie am nördlichsten Punkt des europäischen Festlands stehen, trennen Sie zwar noch beinahe 2.100 Kilometer vom Nordpol, aber Sie werden sich fühlen wie am Ende der Welt. Von Mitte Mai bis Ende Juli steht die Sonne am Nordkap auch nachts oberhalb der Horizontlinie und hüllt den rund 300 Meter hohen Felsen im Polarmeer in ein faszinierendes Zwielicht.

Mittags sind wir bereits in Hammerfest – auf zum Eisbärenclub, der Besucherattraktion der Stadt! Wer Mitglied wird, befindet sich in adliger Gesellschaft. Königliches Vergnügen bietet auch ein Besuch der sarnischen Torfhütte Mikkelgammen. Wenn die Samen ihren traditionellen Gesang Joik anstimmen, klingt es, als würden sie jodeln.

Tromsøs zahlreiche Attraktionen bieten Geschichte, gewagte Architektur, freie Natur, Wissenschaft, Kultur und ein beeindruckendes Panorama. Das Stadtzentrum von Tromsø ist die größte Stadt mit Holzhäusern nördlich von Trondheim und hat ein reiches neoklassisches Architekturerbe, welches mit schönen und weniger schönen Gebäuden aus späterer Zeit durchsetzt ist. Die Eismeerkathedrale, 1965 erbaut, ist das Wahrzeichen von Tromsø. Die besondere Form dieses Bauwerkes wurde von den Landschaften in Nordnorwegen inspiriert und innen befindet sich ein sehr schönes Glasmosaik. Im Sommer sind die Mitternachtskonzerte in der Kathedrale eine exzellente Einführung, um die Mitternachtssonne zu sehen. Die Seilbahn fährt den 420 Meter hohen Storstein-Berg hinauf, von dem man eine wunderbare Aussicht auf die Berge hat.

Auf der Insel Leknes befindet sich die Fundstelle einer alten, rekonstruierten Wikingersiedlung, die den Namen „Lofotr“ trägt und dem Besucher realistisch nahe bringt, wie zu dieser frühen Zeit gelebt wurde. Wildschweine, Fjordpferde und Schafe sind dort auch zu sehen. Gravdal liegt, eingebettet in bewaldeten Buchten, am Nordwestende des Buksnesfjorden und ist mit ca. 2000 Einwohnern der größte Ort auf Vestvågøy. Sehenswert ist die rot-weiß gestrichene Kirche mit Namen Busknes kirke aus dem Jahre 1905. Sie können auch einen Ausflug nach Aa machen. Bei Aa handelt es sich um ein kleines Fischerdorf, in dem noch einige charakteristische Fischerhütten erhalten sind. Außerdem befindet sich dort das Stockfischmuseum, das die Verarbeitung und Zubereitung des Fanges der Fischer demonstriert. Empfehlenswert ist auch ein Halt im nahe gelegenen Nusfjord. Es handelt sich hierbei um eines der schönsten und am besten erhaltenen Fischerdörfer, in dem sich ein ausgedehnter Spaziergang lohnt. 

Genießen Sie den Tag an Bord der AIDAluna, lassen Sie sich noch einmal die frische Seeluft um die Nase wehen. Erholen Sie sich von den letzten beiden anstrengenden Tagen und lassen Sie die Reise Revue passieren. Beginnen Sie den Tag mit einem ausgedehnten Frühstück an Deck, genießen Sie mittags marktfrisch angerichtete Spezialitäten und Salate und tauchen Sie bei den abendlichen Themen-Buffets in immer wieder neue Geschmackswelten ein. 

Ein idyllisches Bild: Traditionelle Speicherhäuser in warmen Rot-, Gelb- und Ockertöne säumen die Wasserfront in Bergens historischem Hanseviertel Bryggen. Sie dienten den Kaufleuten als Warenlager, vor allem für Stockfisch von den Lofoten. Religiöser Lebensmittelpunkt zur Hansezeit war die Marienkirche, deren prachtvolle Innenausstattung Sie sehen sollten. Wer größeres Interesse an Mode, Design und Souvenirs hat, bummelt am besten durch die Galerien der Stadt oder durch die Altstadtgassen mit Ihren kleinen Boutiquen.

 

 

Genießen Sie den Wind und die frische Seeluft, lesen ein Buch oder lassen Sie mit einem Blick auf die Weite des Meeres die Gedanken in die Ferne schweifen – so weit wie der Horizont. Erholen Sie sich von den letzten Tagen und der wunderschönen Eindrücke an Bord Ihres Traumschiffes. 

Heute heißt es Abschied nehmen von Ihrem schwimmenden Zuhause. Eine schöne und erlebnisreiche Reise geht zu Ende. Am Morgen kommen Sie in Kiel an. Nach einem letzten Frühstück an Bord, gemeinsamer Check out. Ihr Bus erwartet Sie am Hafen zur gemeinsamen Rückfahrt nach Oberfranken. 

Leistungen:
  • Reisebegleitung durch Melanie und Kristin Schaffranek ab/bis Kulmbach
  • Fahrt im modernen Komfortreisebus nach Kiel und zurück
  • eine Übernachtung mit Frühstück im guten Mittelklassehotel bei der Anreise
  • 2 stündige Stadtführung in Kiel mit lokalem Stadtführer
  • Premium-Kreuzfahrt mit der AIDAluna wie im Reiseprogramm beschrieben in der gebuchten Kabinenkategorie inklusive Vollpension und Tischgetränken zu den Mahlzeiten in allen
  • Buffetrestaurants
  • Nutzung der Wellness- und Sportangebote
  • Shows und Abendprogramme
  • Welcome Drink an Bord  
  • geführter Schiffsrundgang zum Kennenlernen der AIDAluna 
  • Informationsstunde vor der Reise
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • Trinkgelder bei der Schiffspassage

AIDA Premium:

  • Zur Einstimmung auf Ihren Urlaub erhalten Sie frühzeitig hochwertige Unterlagen mit DVD und direktem Link zu Ihrem Online-Reisebegleiter MyAIDA
  • Ein AIDA Premium Willkommensgeschenk ja Kabine pro Aufenthalt an Bord
  • Täglich kostenfrei 2 Flaschen Mineralwasser auf Ihrer Kabine
  • Internet: eine Stunde Internetnutzung je Kabine pro Aufenthalt an Bord kostenlos

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Trinkgelder bei den Ausflügen
  • Reiseversicherungen
  • Ausflüge

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen / Programmänderungen vorbehalten!

Preise:

ab 3198,00 € pro Person im Doppelzimmer
(Frühbucherpreis bis 30.04.2018 verlängert)

weitere Preise und Konditionen entnehmen Sie bitte unserem PDF-Programm

Programm & Anmeldeformular


Hier als PDF downloaden.